Good Times Roll

Parax – Made with passion…So steht es auf der Homepage des jungen Unternehmens aus Berlin. Die stylische, in Länge und Farbe individualisierter Wandhalterung wird komplett in Deutschland produziert. Im Lieferumfang enthalten sind neben der Halterung, eine Montageschablone sowie Montagematerial. Zum Preis kann ich an dieser Stelle noch nichts sagen, aber die Jungs werden mit einigen Exemplaren auf der diesjährigen Berliner Fahrradschau zugegen sein, wo ihr euch dann von Aussehen und Qualität selbst überzeugen könnt. Wer dann überzeugt ist kann ab dem 18. März bei der Kickstarter Kampagne mitwirken und dafür sorgen dass dieses Produkt in Serie gehen kann.

PARAX_D-RACK_Blau_Lieferumfang PARAX_D-RACK_Gruen_04 PARAX_D-RACK_Schwarz_04 PARAX_D-RACK_Schwarz_07

Der ästhetische Anspruch der aktuellen Rennrad- Gravel- Crossbike und Fixedgear Fahrer ist mittlerweile nicht mehr von der Hand zu weisen. Gut dass es Leute gibt die ebenso denken und etwas gegen die meist tristen, verstaubten Magazine, die seit gefühlt 20 Jahren die selben Themen behandeln, die gleichen Bike Trips machen und immer die selben Modelle testen, unternehmen wollen. Die Rede ist vom Gran Fondo CyclingMagazin. In kürze wird die Homepage mit frischem Content online gehen, die Jungs waren schon fleissig und ich bin echt gespannt. Um das Ganze noch etwas anzukurbeln und es schmackhaft zu machen verlosen Gran Fondo und Canyon einfach mal zum Start ein CANYON ULTIMATE CF SLX 9.0 PRO.  Alles was ihr dafür tun müsst ist dem Link zu folgen, euren Namen und eure Email Adresse eingeben und natürlich etwas Glück haben.

Bildschirmfoto 2016-02-17 um 23.12.30

In Wien steht am 2 und 3 April zum dritten mal die Red Bull Fuxjagd an. Das Rennformat sieht wie folgt aus:

Über ein Einzelzeitfahren am Samstag qualifizieren sich die Fahrer für den Hauptevent der Red Bull Fuxjagd am Sonntag, wo dann in KO-Duellen um den Aufstieg ins Finale gekämpft wird. In den Finalläufen treten jeweils zwei Fixed-Fahrer auf einem Rundkurs in einem Verfolgungsrennen gegeneinander an, die Startpunkte der Rider liegen exakt gegenüber. Nach dem Startschuss müssen die Fahrer versuchen, ihren Gegner einzuholen und ihm den montierten, symbolischen Fuchsschwanz abzujagen. Am Ende des Tages steht nur der schnellste und geschickteste Jäger ganz oben auf dem Podium!

Auch Vorjahres Sieger Addison Zawada wird mit von der Partie sein und versuchen seinen Titel erneut zu verteidigen. Die Anmeldung ist ab sofort für alle über 16 Jahren geöffnet, Fixedgear only! und die Startplätze sind limitiert. Einen kleinen Vorgeschmack wie es im letzten Jahr aussah bekommt ihr im folgenden Clip.